Die Insel

Die Insel Mallorca liegt im westlichen Mittelmeer und gehört zu Spanien. Der Name der Insel stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „die größere Insel“. Hierbei ist vom direkten Vergleich mit der Insel Menorca die Rede. Mallorca befindet sich etwa 170 km von Barcelona, übrigens auf dem spanischen Festland gelegen, entfernt. Die wundervolle Insel Mallorca ist ein Teil der Balearen und gehört der so genannten autonomen Gemeinschaft an. Die Hauptstadt von Mallorca ist Palma. Geologisch betrachtet gehört die Insel Mallorca zum Andalusischen Faltengebirge und stellt eine Verlängerung der Betischen Kordillere dar. Weil während des Erdmittelalters Gesteinsmaterialien als Sedimente im Tethys-Meer abgelagert wurden, ist das Gestein von Mallorca überaus kalkreich. Mallorca entstand einst aufgrund der Auffaltung der Betischen Kordillere, welche sich durch die Verschiebung der Afrikanischen Platte ergab und sich im Zuge dessen vom spanischen Festland löste.

Obwohl das Urlaubsparadies Mallorca ungemein schöne Strände sowie mehr als 300 Sonnentage im Jahr und dazu angenehm warme Temperaturen zu bieten hat, lädt die Insel nicht nur zum „klassischen“ Badeurlaub ein. Denn bedingt durch die ereignisreiche Entstehungsgeschichte der Insel eignen sich die verschiedenen Regionen der Insel vor allem auch dazu, aufregende Sportarten und abenteuerliche Sightseeing-Touren zu unternehmen. Die abwechslungsreiche Natur auf Mallorca hält also sowohl für Badeurlauber das richtige Ambiente bereit, wie auch für all jene, die stattdessen mehr auf der Suche nach Attraktionen oder Ruhe, Wellness und Entspannung sind. Auf der Insel findet man abgelegene und einsame Orte ebenso, wie turbulente Urlaubshochburgen, auf denen die „berühmt-berüchtigten“ Ballermann-Partys gefeiert werden. Alles liegt nahe genug beisammen, um von jeder dieser zahlreichen Facetten Mallorcas etwas „mitzubekommen“, aber zugleich wiederum weit voneinander entfernt, um nicht in idyllischer Atmosphäre gestört oder abgelenkt zu werden.

Einmal sollte jeder die Faszination dieses traumhaften Eilandes für sich entdeckt haben. Ob mit Freunden, mit der Familie, mit dem Partner oder allein: man stelle sich nur einmal vor, wie herrlich es ist, beispielsweise in der Bucht von Cala Llombards, einem ungemein faszinierenden Bereich im südöstlichen Teil Mallorcas, einen köstlichen Cocktail zu genießen und dabei die Welt um sich herum zu vergessen. Und in der Tat geht das „Abtauchen“ hier auf der Insel ganz leicht. Darüber hinaus zählen gleichwohl der Parc Natural Mondragó mit seinen herrlichen Buchten oder der turbulente Hafen Port d´Andratx zu „den“ Geheimtipps des Inselparadieses. Überhaupt hat Mallorca im Gegensatz zu vielen anderen Reisezielen weit mehr zu bieten, als das gängige „Sonne-Strand-Meer-Flair“ oder die weltbekannten, aufregenden Party-Meilen. Bei einem ausgedehnten Urlaub auf dieser beeindruckenden und noch dazu sehr vielfältigen Insel stellt man fest, dass wirklich für jeden Geschmack, für jeden Anspruch und für jedes Budget das Richtige dabei ist. Dabei kommen hier Sonnenanbeter, Wassersportler, Geschichts- und Kulturinteressierte, Abenteurer und Actionfans ebenso auf ihre Kosten, wie Bergsteiger, Wanderer, Shopping-Fans oder Ruhesuchende.

Gerade auch die Freunde des „guten Geschmacks“, qualitätsbewusste Gourmets und Genießer mit dem Sinn für das Besondere fühlen sich auf der so genannten Insel des Lichts immer sehr gut aufgehoben. Ganz besonders erwähnenswert sind zudem auch die stilvollen Angebote in puncto Wellness und Gesundheit. Erfahrene Profis lassen sich immer wieder neue, wohltuende und überaus anregende Verwöhn-Programme einfallen. Unvergleichlich eben! Das Schöne: nahezu jede Wellness-Anlage, jeder Ausflugsort, aber auch die Strände oder die Einkaufsstraßen Mallorcas sind sehr leicht vom Ferienhaus bzw. von der Finca aus zu erreichen. Mit dem (Miet-)Wagen oder auch zu Fuß – alles ist möglich und noch dazu jederzeit mit einem gewissen Spaß-Faktor verbunden. Im Übrigen erfreuen sich ausgedehnte Radtouren durch die eindrucksvollen Naturlandschaften größter Beliebtheit. Komfortable Finca-Hotels oder attraktive Ferienhäuser stehen auf Mallorca selbstverständlich in großer Auswahl zur Verfügung. In diesem Zusammenhang sind im Übrigen auch luxuriöse Fincas, idyllische Ferienwohnungen oder stylishe Appartements zu empfehlen. Eine Angebotsvielfalt, die in jeder Hinsicht überzeugt!

  • Aktuelles Mallorca-Wetter
  • Anzeigen

Fotoalbum